Visual Universitätsmedizin Mainz

Dipl.-Psych. Angelika Ramshorn Privitera

Kurzinfo zum Lebenslauf

1954
geboren in Weil a. Rhein (Ba.-Wü.)

1978
Diplom Psychologie  FU Berlin

1978 - 1984
Tätigkeit als Diplompsychologin in der psychoanalytisch orientiert arbeitenden Familienberatungsstelle der Arbeiterwohlfahrt Berlin e.V.

1984/85
Vertretung im Psychiatrischen Krankenhaus Riedstadt

1985 - 1989
Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Sexualmedizinischen Ambulanz der Universitätsklinik Frankfurt (Leitung: Prof. Dr. med. V. Sigusch)

1987 - 2012
Tätigkeit als Psychologische Gutachterin in Familienrechtssachen

Seit 1989
Psychotherapeutin/Psychoanalytikerin in freier Praxis (DGPT/DPV/IPA) in Frankfurt

 

  • Ausbildung zur Psychoanalytikerin am Sigmund-Freud-Institut Frankfurt nach den Richtlinien der deutschen Psychoanalytischen Vereinigung (DPV), Zweig der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung (IPV)
  • approbiert als Psychologische Psychotherapeutin für die Fachkunden tiefenpsychologisch fundierte und analytische Psychotherapie
  • Anerkennung als Supervisorin für niederfrequente Therapie und als Selbsterfahrungsleiterin für die Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie am Frankfurter Psychoanalytischen Institut (Institut der DPV) und durch die Psychotherapeutenkammer Hessen
  • Dozenten-, Supervisions- und Vorstandstätigkeit am Frankfurter Psychoanalytischen Institut
  • Seit 2007 Mitarbeit an der Studie zur Langzeittherapie bei chronischer Depression (LAC) als Studientherapeutin und als OPD-Diagnostikerin