Visual Universitätsmedizin Mainz

Univ.-Prof. Dr. med. Matthias Michal

  • Stellvertretender Direktor, ltd. Oberarzt, Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Universitätsmedizin Mainz, Direktor Prof. Dr. med. Manfred E. Beutel
  • Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Psychotherapeutische Ausbildung mit dem Schwerpunkt tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie bei Gerd Overbeck, Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Goethe-Universität Frankfurt am Main; seit 2014 Fortbildung in Intensiver Psychodynamischer Kurzzeittherapie nach Davanloo (ISTDP); Erfahrung mit der Behandlung komplexer psychischer Störungen (Persönlichkeitsstörungen, chronische Depression, somatische Komorbidität, Psychokardiologie, Depersonalisationsstörung, somatoforme Störungen, Traumafolgestörungen, Essstörungen und andere psychosomatische Krankheitsbilder), Kurz-, Langzeit- und Gruppenpsychotherapie (interaktionell/mentalisierungsbasiert).

 

Mein Behandlungs- und Supervisionsstil wurde vor allem von den folgenden psychodynamischen Therapiemodellen und Therapiestilen beeinflusst: 

Gemeinsam sind diesen psychodynamischen Therapiemodellen der Fokus auf das emotionale Erleben, die aktive Bearbeitung der Abwehrmechanismen, spezifische Techniken der Angstregulation und die intensive Nutzung von Übertragung und Gegenübertragung. Die Supervision findet ganz vorzugsweise videobasiert und mit Hilfe von Rollenspielen statt. Schwerpunkt der Supervision ist die Verbesserung der Wahrnehmung für den therapeutischen Prozess (Mikroprozesse → Video) und die Vermittlung konkreter Interventionen (→ Rollenspiel). Für den Trainingserfolg ist es hilfreich, wenn der Supervisand mindestens eins der o.g. Therapiemanuale studiert und die Bereitschaft entwickelt, sich im Sinne der "Deliberate Practice" mindestens eine Stunde pro Woche selbstständig mit Videoaufnahmen seiner Therapiesitzungen zu beschäftigen (→ Tony Rousmaniere, 2016 Deliberate Practice for Psychotherapists).

 

Kontakt
 matthias.michal@unimedizin-mainz.de
Tel.: 06131 17-3567