Gute Gründe für eine psychodynamische Psychotherapie-Ausbildung an der Universität Mainz


  • Wissenschaftliche Orientierung: Wir richten unserer Ausbildung Inhalte nach aktuellen, auf die psychodynamischen Verfahren bezogenen Forschungsergebnissen aus (M.E. Beutel et al.: Psychodynamische Psychotherapie. Störungsorientierung und Manualisierung in der therapeutischen Praxis. Hogrefe 2010)
  • Überschaubare Kosten: Als universitärer Weiterbildungsstudiengang arbeiten wir ohne Gewinnorientierung und sind deshalb preisgünstig. Die bei den Behandlungen in der Ausbildungsambulanz erzielten Einnahmen werden größtenteils an die Ausbildungsteilnehmer ausgezahlt.
  • Flexibilität: Die Ausbildung kann jeweils mit dem Semesterbeginn aufgenommen werden. Bis zum Beginn der praktischen Ausbildung (eigene Patientenbehandlungen) kann die Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie (tfP/ Wahlmöglichkiet 1) um die Ausbildung in analytischer Psychotherapie (kombinierte Ausbildung /Wahlmöglichkeit 2 erweitert werden.
  • Promotionsmöglichkeiten: Speziell Ausbildungsteilnehmern vorbehaltene Promotionsstipendien ermöglichen, parallel zur Ausbildung eine Promotion an der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Universitätsmedizin Mainz zu erstellen. Im Rahmen von Psychotherapiestudien können bspw. empirische Fragestellungen zu psychodynamischen Verfahren verfolgt werden.  
  • Praktische Tätigkeit im Haus: Wir bieten in unserer Klinik jährlich 8 Plätze für die psychosomatisch-psychotherapeutischen praktische Tätigkeit an.
  • Interdisziplinarität: Die gemeinsame Ausbildung von Psychologen und Ärzten (Facharzt für für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, geplant: Weiterbildung Psychoanalyse für Ärzte; Weiterbildung fachgebundene Psychotherapie für Ärzte) fördert die Zusammenarbeit zwischen ärztlichen und psychologischen Psychotherapeuten
  • Standort: Mainz, Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz, ist eine attraktive Universitätsstadt im Rhein-Main Gebiet mit vielfältigen Stellenangeboten und einem regen kulturellen Leben.
Kontakt

PD Dr. Claudia Subic-Wrana
Ausbildungskoordinatorin
Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Kupferbergterrasse 17-19
55116 Mainz
Tel.: 06131 8928781
 E-Mail