Visual Universitätsmedizin Mainz

Kooperation

mpi - Mainzer Psychoanalytisches Institut

Der Studiengang Psychodynamische Psychotherapie kooperiert mit dem mpi (Mainzer Psychoanalytisches Institut), das die Psychoanalytische Ausbildung nach den Regularien der Deutschen Psychoanalytischen Vereinigung (DPV) anbietet. Studierende des Weiterbildungsstudiengangs können Theorieseminare im mpi kostenfrei besuchen, ebenso können Teilnehmer an der Psychoanalytischen Ausbildung im mpi kostenfrei an den Theorieseminaren des Weiterbildungsstudiengangs teilnehmen. Der Besuch der Theorieseminare im mpi wird im Rahmen der durch die Ausbildungscurricula des Weiterbildungsstudiengangs festgelegten Theoriebausteine anerkannt.
Link mpi:   www.psychoanalyse-mainz.de

Kooperationskliniken

Für die Praktische Tätigkeit Psychiatrie (1200 Stunden) und Psychosomatik/Psychotherapie (600 Stunden) stellt der Weiterbildungsstudiengang in Kooperation mit Kliniken im Rhein-Main-Gebiet ausreichend Plätze zur Verfügung. Studierende des Weiterbildungsstudiengangs können sich selber bei den Kooperationskliniken um einen Praktikumsplatz bewerben.

Die Praktische Tätigkeit kann auch in anderen als den aufgelisteten Kliniken absolviert werden. Liegen bei der Klinik die vom Psychotherapeutengesetz (PsychThG) vorgeschriebenen Voraussetzungen vor, schließt der Weiterbildungsstudiengang mit der Klinik eine auf den Praktikanten/ die Praktikantin bezogene Kooperationsvereinbarung ab.

Kontakt

PD Dr. Claudia Subic-Wrana
Ausbildungskoordinatorin
Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Kupferbergterrasse 17-19
55116 Mainz
Tel.: 06131 8928781
 E-Mail