DRUCKEN

Selbsterfahrung

Selbsterfahrung: Die Einzel -Selbsterfahrung (§ 5 PsychTh-APrV) wird zu den übrigen Bausteinen der Ausbildung durchgeführt. Sie umfasst für die Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie mindestens 120 Stunden; für die Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter und analytischer Psychotherapie (kombinierte Ausbildung) mindestens 250 Stunden.
Die Selbsterfahrung findet bei von der Leitung des Weiterbildungsstudiengangs anerkannten Selbsterfahrungsleitern oder Lehranalytikern statt. Diese müssen als Supervisoren und Selbsterfahrungsleiter nach § 4 Abs. 3 Satz 1 oder Abs. 4 PsychTh-APrV anerkannt sein. Zwischen der Teilnehmerin oder dem Teilnehmer und dem Selbsterfahrungsleiter dürfen keine verwandtschaftlichen Beziehungen und keine wirtschaftlichen oder dienstlichen Abhängigkeiten bestehen.