DRUCKEN

Ziele unserer Ausbildung

  • Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten, die zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Durchführung von Psychotherapien befähigen.
  • Orientierung an aktuellen, wissenschaftlich erprobten und anerkannten Techniken der Psychotherapie (tiefenpsychologisch orientierte und analytische Psychotherapie).
  • Praxisnahe Ausbildung durch Vorlesungen, Seminare, Workshops, individuelle Selbsterfahrung und Supervision. Bei Selbsterfahrung und Supervision freie Auswahl unter qualifizierten Dozenten des Weiterbildungsstudiengangs.
  • Kontinuierlicher Lernprozess in Kleingruppen (Theorie – Praxis-Gruppen)
  • Anleitung durch erfahrene Supervisoren und profilierte Dozenten, die als ausgewiesene Experten auf den von ihnen vertretenen Teilgebieten der Psychotherapie gelten.
  • Fortlaufende Qualitätskontrolle der theoretischen und praktischen Ausbildungskomponenten.
  • Kooperation mit qualifizierten Fachkliniken und klinischen Einrichtungen im Rhein-Main-Gebiet.
  • Individuelle Betreuung und Förderung der Teilnehmer durch ein Mentorensystem.
  • Promotion ist im Rahmen von wissenschaftlichen Projekten aus dem Bereich der Psychosomatischen Medizin und Psychotherapieforschung möglich und wird von uns gerne gefördert (über Promotionsstipendien oder Postgraduiertenstellen).